Adresse Hauptstandort
Hebebrandstraße 6
22297 Hamburg
info.hamburg-barmbek@nephrocare.com
Nephrologische Praxis
Tel.: 040 / 611 860 10
Tel.: 040 / 611 860 25
Psychotherapeutische Praxis
Tel.: 040 / 611 860 50
Tel.: 040 / 611 860 52
Tel.: 040 / 611 860 53
Dialyse und Apherese
Tel.: 040 / 611 860 10
Tel.: 040 / 611 860 25
Anfahrt

Zur Google Maps Karte

Die Ultraschalluntersuchung - Sonographie

Die Ultraschall-Untersuchung ist eine technisch mittlerweile sehr ausgereifte und völlig harmlose Methode, das Körperinnere zu untersuchen. Hier werden keine Röntgenstrahlen (wie bei CT-Untersuchungen) benötigt, und keine technisch aufwendigen Magnetfelder wie z.B. im Kernspin. Man benötigt kein Kontrastmittel, das Allergien und Nierenversagen auslösen kann, und die Methode ist schnell und schmerzlos.

Das Prinzip der Untersuchung ist von den Fledermäusen abgeschaut: Hochfrequente Schallwellen werden vom Schallkopf an den Körper übertragen, und das Echo wird von einem Computer ausgewertet und als Bild angezeigt. 

Leider können damit nicht alle Organe gleich gut untersucht werden. Da Luft und Knochen den Schall schlecht leiten, sind die Lunge, der Magen-Darm-Trakt und die Knochen nur sehr eingeschränkt zu untersuchen. 

Die Nieren, die Leber und die Harnblase, und mit spezieller Ausrüstung auch das Herz, lassen sich jedoch meist ausgezeichnet darstellen und auch in ihrer Funktion beurteilen. 

Auch die Schilddrüse lässt sich gut untersuchen. Hier kann man sogar mit einiger Sicherheit sagen, ob eine Veränderung gut- oder bösartig sein könnte.